Zurück
weiter
 

Australien

 

Sydney

 
Donnerstag, 25. September 2008
Das Wetter war wieder super, die Sonne strahlte aus allen Löchern, wir frühstückten natürlich auf unserem Balkon. Wenn man so zum Strand herunterblickt, gibt es kaum Menschen, die einfach nur am Strand spazieren gehen, entweder wird gejoggt, geradelt oder es werden sonst irgendwelche sportlichen Übungen getätigt. Zum Beispiel ließen sich zwei Frauen von einem jungen hübschen Trainer Übungen zeigen, das kann man sich gefallen lassen.
Manly Spitbridge Walk
 
Nach dem Frühstück starteten wir den hier in Manly beginnenden Manly – Spitbridge Walk, kurz mit "MSW" auf den Schildern gekennzeichnet. Wir wanderten gegen 8:30 Uhr los in Richtung Fähranleger, wo der Walk startet. Von hier aus wendet man sich in Richtung Oceanarium, was man vom Fähranleger aus sieht. Nun geht man zwischen Villen, Apartmentblöcken auf der einen Seite und dem Meer auf der anderen Seite entlang. Zählen wir zuhause beim Spazierengehen eher zu den schnelleren, die andere Fußgänger überholen müssen, so sind wir hier eindeutig die langsamsten. Jogger und Walker mit und ohne Hund und Kinderwagen preschten an uns vorbei.
 
Manly - Spitbridge Walk
Manly - Spitbridge Walk
Manly - Spitbridge Walk
 
Wieder kurz auf der Straße, bogen wir bald ab zu einem kleinen Park mit Spielplatz, über ein Brücklein mit „Hexenhäuschen“ dahinter, weiter durch Busch. Nun wurde es leerer und die Tierbegegnungen nahmen zu, so sahen wir mehrere Agamen, ein Rainbow-Lorikeet Pärchen auf der Suche nach dem richtigen Bau, ein Kookaburra und kleine Eidechsen. Es blühten einige Pflanzen und die Aussicht auf den Hafen und die Stadt wurde immer schöner. An einer Bank rasteten wir und sogleich landeten rechts und links von uns ein Magpie Pärchen, in Erwartung auf ein paar abfallende Brocken.

Kookaburra
Kookaburra (Eisvogel)

Rainbow Lorikeets
Rainbow Lorikeets auf Hausbesichtigung
Manly - Spitbridge Walk
Manly - Spitbridge Walk
Blick auf Manly
Blick auf Sydney
Australische Heide
Manly - Spitbridge Walk
Australische Heide
?
 
Magpie
Wasseragame
Magpie
Wasseragame
Heute sahen wir zwei Agamen auf einmal: Film ab!
 
An einer Stelle verweilte ich gemütlich auf einer Bank mit Blick aufs Meer, während Manfred sich irgendwo knipsend hinter mir aufhielt. Nachdem ich eine Ewigkeit wartete, so kam es mir jedenfalls vor, lief ich ca. 200 Meter zurück, aber nirgends eine Spur von Manfred. Er musste wohl an mir vorbeigegangen sein, ohne dass er mich und ich ihn bemerkte. Ich fragte eine entgegenkommende Frau, ob sie einen Mann mit blauem Rucksack gesehen hätte, sie antwortete, ja sie hätte ihn gesehen, er wäre nicht verlorengegangen. Dann brauchte ich ja bloß weitergehen. Nach ein paar Minuten holte ich Manfred ein.
 
Spitbridge

Nun erreichten wir einem kleinen Strand, wo ich mein Wasserthermometer ins Wasser hielt, die Temperatur betrug 17,4°C, brrr! Etwas zu kalt zum Baden für mich. Weiter führte unser Weg wieder durch Busch, immer mit Blick zur Stadt. Schließlich landeten wir an einem schönen, langen Strand, wo sich viele, viele Mütter mit ihren Kleinkindern aufhielten. Das wäre ein Leben als Mutter hier! Noch ein paar hundert Meter und wir erreichten die Spitbridge, unser heutiges Ziel. Unter der Brücke hindurch, auf der anderen Seite die Stufen hinaufgestiegen, sah man schon die Bushaltestelle. Der Bus nach Manly verkehrte alle 15 Minuten, es sind mehrere Linien, z.B. die Linie 143 und 144.

Unser Ziel die Spitbridge
 
 
Zuhause bastelten wir uns ein Käffchen, welchen wir auf dem Balkon mit Tim Tam (leckere Kekse mit Schokolade) genossen. Dazu wusch ich eine Ladung Wäsche in unserem Toplader.
 

Am Nachmittag setzten wir uns auf die Fähre und fuhren in die Stadt, bummelten durch The Rocks, aßen im Pancake on the Rocks witzigerweise genau das gleiche wie beim letzten Besuch, wie ich hinterher beim Blick in unsere alten Tagebücher feststellte, nämlich Manfred eine Pizza Salami und ich Thai Crepes. Dann fuhren wir mit der Fähre wieder heim.

 

 

Pancake on the Rocks

 
Pancake on the Rocks
Circular Quay
Sydney Oper
 

Wetter: herrlich, Temperatur morgens 16°C, mittags 21°C

 
Zurück
weiter
Datenschutz