Südtirol / Naturns

 

Donnerstag, 28.04.05

Für heute war eine Wanderung auf dem Salten geplant. Dieser Höhenzug zieht sich von Bozen mit Jenesien bis nach Meran. Der Salten ist ein Ziel, wenn man ganz gemütlich ohne große Steigungen durch eine riesige Parklandschaft mit Kiefern und Wiesen kleine Spaziergänge oder größere Wanderungen unternehmen möchte. Das Panorama vom Salten reicht von den Dolomiten, Ritten, Gantkofel, Meran bis Bozen. 


Anfahrtsskizze

In einer Stunde fuhren wir also über Meran und Vilpian nach Terlan, von hier aus bergauf nach Mölten und weiter zum Parkplatz vor Langfenn. Dies war unser Startpunkt zum Rundweg über den Salten. Zuerst folgten wir dem Weg mit der Markierung P, am Kirchlein von Langfenn vorbei. Später mündete dieser auf den Wanderweg Nr. 1. Das Vieh war noch nicht oben auf den Weiden, aber überall wurden Zäune gerichtet und die Wiesen für das Vieh vorbereitet. Diese herrliche Parklandschaft beeindruckt mich jedes Jahr wieder. Bei der 2. Abzweigung Richtung Wieser, Nr. 5, bogen wir nach rechts ab und gingen am Tschaufer Weiher vorbei in 2 Stunden zum Tschaufen Haus, wo wir eine Rast einlegten. Manfred aß Hauswurst mit Röster (Bratkartoffeln) und ich Apfelstrudel. Eine fürchterlich aufdringliche Katze hüpfte ständig bettelnd auf die Bank zwischen oder neben uns. Am liebsten wäre sie gleich ganz auf den Tisch gesprungen. Wir setzten sie gleich dreimal auf den Boden der Tatsachen zurück. Ein nicht ganz so aufdringlicher Hund stand bettelnd neben den essenden Gästen. 


Wanderkarte


Start bei Langfenn auf dem Salten


Blicke von den Dolomiten...

Zurück ging es auf dem Weg Nr. 7, wieder am Tschaufer Weiher vorbei, dann den Weg 7A abzweigend Richtung Verschneid und Weg G nicht verpassend Richtung Jenesien und schließlich wieder den Hauptweg Nr. 1 entlang und P zum Parkplatz


... bis zum Gantkofel


Tschaufenhaus

Nachmittags pausierten wir und aßen abends in der Pizzeria Hofer. Ich aß Spinatpizza mit Topfen, Manfred Bauernpizza mit Südtiroler Speck und Artischocken. Hinterher kauften wir noch die Augsburger Allgemeine und Frühstück für morgen. 

Unsere heutige Wanderung in Daten:
Langfenn:           1525m  
Tschaufenhaus: 1364m 2h 00'
Langfenn:           1525m 0h 35'
Gesamtgehzeit:           2h 35'

Wetter: bewölkt, nachmittags tröpfeln

Naturns: Mittwoch, 27.04.05 Startseite Reisebericht Südtirol Naturns: Freitag, 29.04.05

 

Datenschutz